Q CELLS zum fünften Mal in Folge als Top-Performer in der Modulzuverlässigkeit ausgezeichnet
Jun, 2020



Q CELLS wurde im Rahmen der von DNV GL und PVEL erstellten PV Module Reliability Scorecard 2020 zum fünften Mal in Folge als Top Performer eingestuft. Dieser Erfolg spiegelt die Bemühungen und das Engagement von Q CELLS wider, die Produktqualität kontinuierlich zu verbessern. 


Q CELLS  erhielt die Anerkennung als Top-Performer in der von DNV GLund PVEL2 durchgeführten Zuverlässigkeits-Scorecard für PV-Module 2020 am 29. Mai.  Die PV-Modul-Zuverlässigkeits-Scorecard ist einer der anerkanntesten und einflussreichsten Indizes der Solarindustrie. Mit dieser Anerkennung hat Q CELLS erneut seine ausgezeichnete Produktqualität und Zuverlässigkeit unter Beweis gestellt. 


Bei den Modulzuverlässigkeitstests werden die Module bei Temperaturen zwischen -40°C und 85°C getestet. Diejenigen, deren Modulleistung um weniger als 2% abnimmt, werden als Top Performer eingestuft. In diesem Jahr erhielt Q CELLS die Anerkennung als Top Performer für sein Q.PEAK DUO und Q.PLUS DUO. Beide Modulserien werden unter Anwendung unserer patentierten Q.ANTUM-Technologie hergestellt. Die Produkte sind mit Anti-PID3, Anti-LID4 und Anti-LeTID5 ausgestattet, die einen Leistungsabfall wirksam verhindern. Sie sind zudem mit Hot-Spot-Protect zur Verhinderung von Bränden aufgrund von Überhitzung ausgestattet und verfügen über Tra.Q, wodurch der Herstellungsprozess jeder einzelnen Zelle nachverfolgt und überwacht wird, um Fälschungen vorzubeugen. 


Tristan Erion-Lorico, Leiter des PV-Modul-geschäfts bei PVEL, sagte: „In den letzten fünf aufeinander folgenden Jahren hat Q CELLS in den Scorecards von PVEL die Auszeich-nung „Top Performer“ erreicht. Beständige Spitzenleistung zeigt das Engagement eines Herstellers für Qualität. Wir freuen uns auf weitere Tests für Q CELLS, sobald das Unternehmen neue Module auf den Markt bringt“.  


Charles (Hee Cheul) Kim, CEO von Q CELLS, sagte: „Q CELLS hat seine Position als Nummer eins auf den führenden Energiemärkten, einschließlich der USA6, Deutschlands und Japans, behauptet. Q CELLS wird sich weiterhin um eine noch höhere Produktqualität und Zuverlässigkeit bemühen, um einen höheren Kundennutzen zu erzielen und zum Wachstum der weltweiten Solarenergiebranche beizutragen“. 




▲ Ein Mitarbeiter von Q CELLS Korea führt eine  Modulqualitätsprüfung durch.


F&E Mitarbeiter im Headquarter für  Technologie und Innovation von Q CELLS in Deutschland  führen eine Modulqualitätsprüfung durch.



1. DNV GL (Det Norske Veritas und Germanischer Lloyd) ist eine 1864 gegründete akkreditierte Registrier- und Klassifikationsgesellschaft mit Sitz in Norwegen. Sie verfügt über 350 Büros in der ganzen Welt und bietet Dienstleistungen in den Bereichen Risikobewertung, Qualitätssicherung und Zertifizierung von Managementsystemen für eine Reihe von Branchen an, darunter Schifffahrt, Öl und Gas, Elektrotechnik/Erneuerbare Energien, Gesundheitswesen, Lebensmittel, Automobilindustrie und Luft- und Raumfahrt.
2. PVEL (PhotoVoltaic Evolution Labs)) ist ein in den USA ansässiges PV-Leistungs-testlabor und wurde 2010 gegründet. Es testet und evaluiert PV-Module und Dienstleistungen in Partnerschaft mit etwa 300 führenden Unternehmen der PV-Industrie. Der Titel „Top Performer“, der in seinem Test an hochrangige Unternehmen verliehen wird, wird in der gesamten Branche als ein geschätztes Zeichen für Produktqualität und Zuverlässigkeit anerkannt.
3. Anti-PID (Potential Induced Degradation): Verhindert potentialinduzierte Degradation eines Moduls.
4. Anti-LID (Light Induced Degradation): Verhindert lichtinduzierte Degradation eines Moduls. 
5. Anti-LeTID (Light- and elevated Temperature-Induced Degradation): Vermindert Leistungsverlust durch licht- und temperaturinduzierte Degradation.
6.In den USA basieren die Daten nur auf dem Residential- und C&I-Segment. In an-deren Ländern basieren sie auf dem gesamten Energiemarkt.
icon
share