Team PM-Modul (Produktmanagement Solarmodul)
Jul, 2020



Es ist eine unbestrittene Tatsache, dass die Technologie das Kernstück von Q CELLS ist. 

Das PM-Modulteam von Q CELLS Australien ist ein Expertenteam, das die beste Technologie unterstützt und die qualitativ hochwertigsten Q CELLS-Modulprodukte liefert. 


Sie testen und beheben Fehler in den Modulen vor der Auslieferung, warten die Module nach dem Verkauf und reagieren auf technische Anfragen der Kunden, um schneller als andere Lösungen anbieten zu können. Das PM-Modulteam ist auch für die Erstellung von Schulungsmaterialien über Produkte und verwandte Technologien verantwortlich und bietet Schulungen für interne und externe Mitarbeiter und Partner an.


Das Motto des PM-Modulteams ist es, den besten Service und die beste technische Unterstützung zu bieten, wann immer die Kunden sie benötigen. Es ist nicht zu viel gesagt, dass die Produkte von Q CELLS dank der Bemühungen des Teams das höchste Ansehen erhalten haben. Wir sind allen Mitgliedern des PM-Modul-Teams dankbar, die sich bemühen, den Wandlel von Q CELLS in einen Anbieter von Gesamtenergielösungen zu unterstützen, und jubeln ihnen zu. 







Q. Bitte stelle uns das Produktmanagement Solarmodul-Team von Q CELLS Australien vor.


A. Das Product Management (PM) Solarmodul-Team von Q CELLS Australien ist der Kern des technischen Fachwissens der Organisation. Das PM-Modulteam besteht aus Ingenieuren, die sich um die Produktzertifizierung und lokale Tests kümmern, um sicherzustellen, dass die Produkte für die Markteinführung in Australien bereit sind. Sie bilden auch die Schnittstelle zu den Kunden, bearbeiten Garantieansprüche und Kundenanfragen zu technischen Fragen und bieten technische Schulungen für Q.PARTNER an.


Q. Euer Team ist eng mit der Technologie verbunden. Bitte stellt die einzelnen Teammitglieder und ihre Aufgaben kurz vor.


Nick van Weeren  |  Ich kam im März 2016 zu Q CELLS, nachdem ich für ein EPC-Unternehmen für PV-Systeme gearbeitet hatte. Da das Team in den letzten Jahren gewachsen ist, wurde eine zunehmende Anzahl von Ingenieuren mit der Leitung der PV-Modulseite des PM-Teams beauftragt. Ich bin verantwortlich für Zertifizierungen, lokale Modultests und technische Unterstützung.

Reyifate Rexiati  |  Ich arbeite seit September 2018 bei Q CELLS. Davor habe ich für einen Modul- und BESS-Hersteller und ein Unternehmen für die Installation von PV- und BESS-Systemen gearbeitet. Ich bin für die Unterstützung von Vorschlägen für private und gewerbliche Projekte, technische Produktschulung und Garantieunterstützung zuständig.

David Kwon  |  Ich bin dem Team im September 2019 beigetreten und arbeite daher erst seit etwa 10 Monaten bei Q CELLS. Meine Hauptaufgabe im PV-Modulteam ist die Bearbeitung von Garantieansprüchen, die von Kunden eingereicht werden. Bevor ich zu Q CELLS kam, arbeitete ich bei einem Start-up-Unternehmen, das Software für intelligente Haushaltsbatterie-Controller und VPP-Plattformen entwickelt. Ich möchte ein Teil des Weges von Q CELLS sein, ein Anbieter von Gesamtenergielösungen in Australien zu werden, und durch die Herausforderungen bei der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle lernen, um mit der sich schnell verändernden Energieindustrie zurechtzukommen.


Q. Das PM-Modulteam ist in die Abteilungen PV-Module und Q.HOME unterteilt. Was sind die Merkmale und spezifischen Aufgaben der Abteilung PV-Modul?


A. Die PV-Modul-Abteilung erfüllt verschiedene Aufgaben. Zunächst einmal tragen wir dazu bei, dass alle technischen Aspekte gut vorbereitet sind, wenn ein technischer/Produktmanager oder ein Vertriebsteam einen Projektvorschlag entwickelt. Die Erstellung von Schulungsmaterialien über die Technologie und die Produkte von Q CELLS und die Schulung des internen und externen Personals, das für diese zuständig ist, ist eine weitere wichtige Aufgabe. Wir führen auch Analysen der Stromrechnung und der Verbrauchsstunden der Kunden durch, um über den richtigen Umfang und die richtigen Gestaltungsmöglichkeiten zu entscheiden. Die Durchführung von Machbarkeitsstudien und die Abschätzung des Ertrags sowie der finanziellen Leistung ist ebenfalls unsere Aufgabe. Wir unterstützen auch Verteiler, Einzelhändler und Installationsfirmen und beantworten technische und garantiebezogene Anfragen von Kunden, verwalten monatliche Garantieberichte und erstellen eine CEC-Liste. 


Q. Welches sind die wichtigsten Aufgaben und Merkmale der Abteilung Q.HOME?


A. Die Abteilung Q.HOME unterstützt Kunden und Partner, die an Q.HOME-Lösungen interessiert sind. Wir bieten Vor-Ort-Support und technische Schulungen zur Produktinstallation. Darüber hinaus arbeiten wir als Teil des Verfahrens zur Entwicklung neuer Produkte, die für die Marktcharakteristika in Australien geeignet sind, weiterhin eng mit dem Systementwicklungsteam zusammen, um Bereiche der Produktverbesserung zu identifizieren und zu diskutieren. Wir sind auch für Marktforschung und -analyse, Qualitätskontrolle, Produktreparatur und -austausch, Lagerwartung, Fehlerbehebung bei technischen Problemen in Systemen sowie für die Unterstützung im Zusammenhang mit der Garantie verantwortlich. Wie die Abteilung PV-Module erstellen auch wir Schulungsmaterialien für internes und externes Personal und nehmen auf Wunsch der Kunden an Besprechungen mit dem Verkaufsteam teil. Schließlich bereiten wir eine CEC-Liste vor.


Q. Ich denke, dass Ihre Begeisterung für unsere Produkte außergewöhnlich sein dürfte, da Sie eine Schlüsselrolle für die PV-Solarmodultechnologie von Q CELLS spielen. Was ist Ihrer Meinung nach die größte Stärke der Produkte und Dienstleistungen von Q CELLS?


Nick van Weeren  |  Q CELLS hat eine sehr lange Liste von Stärken. Neben der Bereitstellung sehr zuverlässiger Produkte ist unser starker Fokus auf F&E und lokale Unterstützung eine der wichtigsten Stärken. Darüber hinaus entwickelt sich Q CELLS Australien durch die Kombination von Q CELLS PV-Modulen mit Q.HOME Wechselrichter- und Batteriespeicherprodukten zu einem Anbieter von Gesamtlösungen auf dem Wohnungsmarkt. 

Reyifate Rexiati  |  Mit starken F&E-Teams hat sich aus einem Modulhersteller und einem starken lokalen Support ein Energielösungsanbieter entwickelt.

David Kwon  |  Äußerst erfahrene und qualifizierte F&E-Teammitglieder aus der ganzen Welt. Hohe Bankfähigkeit und starke lokale Support-Teams.


Q. Deine Arbeit steht in direktem Zusammenhang mit der Modulqualität von Q CELLS, daher musst Du Dich hoch belohnt fühlen. Erzähle uns über Dein denkwürdigstes Kapitel oder Erfolg bei Q CELLS.


Nick van Weeren  |  Im Laufe der Jahre habe ich viele denkwürdige Erfahrungen gemacht. Eines der wichtigsten Ereignisse war es, einen unserer Großkunden für Fabrik-Audits in den Werken Cyberjaya (Malaysia) und Eumseong (Korea) zu übernehmen.

Reyifate Rexiati  |  Eines der denkwürdigsten Erlebnisse war für mich die Teilnahme an verschiedenen Schulungen und die Unterstützung der Kunden, unser zuverlässiges Produkt besser zu verstehen. 

David Kwon  |  Die Teilnahme an der All-Energy Australia 2019 Exhibition and Conference, der größten Solarenergie-Ausstellung in Australien, um meine Kollegen zu unterstützen und verschiedene Leute aus derselben Branche zu treffen, war definitiv der denkwürdigste Moment.


Q. Umgekehrt gab es vielleicht auch Schwierigkeiten, mehrere Aufgaben zu bewältigen. Welches sind die größten Herausforderungen bei der Arbeit und wie überwindest Du sie?


David Kwon  |  Die größte Herausforderung in meiner Rolle besteht darin, eine große Anzahl von Einzelansprüchen zeitgerecht und professionell zu bearbeiten, so dass der Fallㄴ ohne Konflikte gelöst werden kann. Ich habe gelernt, flexibel mit Unternehmen zu kommunizieren und als Mediator aufgeschlossen zu sein und gleichzeitig die Genauigkeit der technischen Informationen zu wahren, um diese Herausforderungen zu bewältigen.


Q. Das PM-Module-Team erfordert unter Umständen mehr technisches Fachwissen als jedes andere Team. Welche Fähigkeiten, Fertigkeiten oder Kapazitäten brauchst Du, um erfolgreich im Bereich der PV-Solarmodule arbeiten zu können? 


A. Liebe zum Detail. Vertrautheit mit den neuesten Vorschriften und Normen der Branche. Fähigkeiten zur Problemlösung und kritisches Denken.


Q. Da Ihr in vielen Bereichen tätig seid, müsst Ihr Euch aktiv mit anderen Teams und Personen austauschen. Was ist, wenn überhaupt, die eigene Kommunikationsmethodik des PM-Modulteams?


A. Bereitstellung interner Schulungen für andere Teams.


Q. Worauf ist das Team des PM-Moduls stolz, worin ist Dein Team am besten?


A. Q CELLS Australien hat einen starken Fokus auf Kundenbetreuung. Das PM-Modulteam von Q CELLS Australia ist besonders stolz darauf, kompetent und reaktionsschnell die notwendige technische Unterstützung zu leisten, die auf jeden einzelnen Q.PARTNER zugeschnitten ist.


Q. Beschreibe den Leiter des PM-Modulteams in drei Worten.


Nick van Weeren  |  Arbeitsam. commitment, sachkundig
Reyiafte Rexiati  |  Organisiert, geduldig, sachkundig
David Kwon  |  Organisiert, effizient, entscheidungsfreudig


Q. Abschließend teile uns bitte das Motto und die Ziele des PM-Modulteams für die Zukunft mit.


A. Das Motto unseres Teams ist es, unseren Kunden den besten Service und die beste technische Unterstützung zeitnah zu bieten. 
Unser Hauptziel ist es, durch starke Kommunikation und Engagement innerhalb des Teams eine höhere Produktivität zu erreichen.
icon
share